Details2

Kontakt & Infos

Hotel Erlebniswelt Stocker****
Rohrmoos 215
8971 Schladming-Rohrmoos, Austria
Telefon +43 3687 61301
Fax +43 3687 613015
E-Mail: info@erlebniswelt.at

Virtuelle Tour

Genießen Sie die ersten Eindrücke unseres ****Hotels bei einer virtuellen Führung durch unser Haus.

Last-Minute Angebote

TOP SKI FERIENWOCHE 17. - 24. Feber 2018
BESTE STIMMUNG & PISTEN & Apres SKI TOP Familienangebote!

Geniessen Sie die BESTEN weltmeisterlichen PISTEN der 4 Berge Skischaukel zu IHREN persönlichen...

NEU! Stockers Wanderwochen

Die schönsten Berg- & Wandertouren im Herzen von Österrich!



ERFRISCHENDE ALPENTÄLER UND GIPFELGLÜCK IM HERZEN VON ÖSTERREICH
TOP ANGEBOTE - rufen SIE uns hier an und sagen Sie uns Ihren TERMIN durch - von JUNI - SEPT. bieten wir hier unsere Wanderwochen mit 4 - 6 Nächtigungen an! SIND SIE hier live dabei und erleben SIE mit uns unsere BERGWELT! 2018 haben wir 5-8 Touren vorbereitet welche wir hier anbieten: >Was Sie erwartert:
• Wilde Wasser & kristallklare Seen
• Der spektakuläre Dachstein
• Traumhafte Bergkulisse
• 5 ausgewählte Wanderungen (Schwierigkeitsgrad 3)
• Gute Kondition und teilweise Trittsicherheit erforderlich

PROGRAMM:
1) Rohrmoos - Talbachklamm - Schladming - Hausberg Planai: Der heutige Wandertag startet direkt vom HOtel über die Rohrmooser Wiesen ins Obertal nach Untertal durch die Talbachklamm nach Schladming - interessante Informationen über die Weltmeisterstadt/Bergbaustadt zeigen die freundiche Art der Menschen in der Region. Mit der Seilbahn hianauf die Planai bis zur Mittelstation, wo wir dann den Wanderweg bis zum Gipfel der Planai über die weltmeisterlichen Pisten erklimmen. Ein Panorama-Rundweg und herzliche Almeinkehr. Retour zum Hotel geht's mit der Seilbahn und dem Linienbus. Möglichkeit zu Nutzung der Saunalandschaft inklusive Schwimmbad im direkt verbundenen Partnerhotel MOSER (nur im Sommer)/>Aufstieg: 500 m | Abstieg: 300 m | 16,0 km | ca. 5,5 Std. 2) Wilde Wasser Untertal - mit dem Linienbus bis zur Waldhäuslalm - ca. 45 Min. bis zum Tal-Ende, wo der Riesachwassefallweg beginnt hinauf über die Hängebrücken bis zur Gfölleralm - weiter bis zur Preinthaler hütte - hier wieder tetour über den herrlichen Wanderweg vorbei an urigen Almhütten - ein Stopp bei der Almkäserei sollte eingeplant werden. Retour mit dem Bus, wo am Nachmittag noch die Hochwurzen mit der Seilbahn zur Aussicht und ev. kleiner Rundwanderung eingebaut werden könnte. />Aufstieg: 500 m | Abstieg: 500 m | 10,0 km | ca. 5,0 Std. 3): Naturjuwelen Giglachseen: Nach dem Frühstück
bringt Sie der Wanderbus zur Ursprungalm (1.604 m). Gemütlich
führt die heutige Wanderung hinauf zu den Giglachseen.
Unmittelbar am See, herrlich gelegen, befindet sich die Ignaz-
Mattis-Hütte (1.986 m), wo Sie heute eine Einkehr machen
werden. Gut gestärkt nehmen wir den Weg zur Murspitzsattel mit wunderbaren Blick zum Landauersee, dann zur Ferchtlhöhe - hier eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf den malerisch gelegenen Duisitzkarsee - über den Forstweg talwärts zur Eschaalmalm - diese Tour ist die "lieblingstour" von Herrn Stocker - Sie werden begeistert sein.
Abends empfiehlt sich der Brauchtumsabend (Biergarten
/ Knappenalm in der Erlebniswelt).
Auftstieg: 720 m | Abstieg: 1.100 m | ca. 9,5 km | ca. 6,5 Std. 4): Ramsau - auf den Spuren der ZDF Serie "DIE BERGRETTER": Als Highlight der Woche machen Sie eine Rundwanderung
am Dachsteinmassiv zu einigen Filmkulissen der
bekannten Serie. Fahrt mit dem Bus zur Seilbahnstation Dachstein-
Südwand. Mit der Seilbahn schweben Sie gemütlich
über die Südwand auf 2.600 m. Genießen Sie bei guter Sicht
ein herrliches Panorama über das Ennstal bis hin zum höchsten
Berg Sloveniens, dem Triglav. Sie gehen über den Gletscher
zum neu angelegten Gipfelweg auf den Gjaidstein und wieder retour zur Bergstation. Abfahrt ins
Tal und anschließend beginnt die Almrunde nach Ramsau vorbei an zahlreichen Almhütten/Bergsteigerdenkmal/dem Lärchenwald uvm. ... .
Aufstieg: 400 m | Abstieg 400 m | 5,0 km | ca. 3,0 Std. 5): Spiegelsee auf der Reiteralm - besondere Wanderschätze
der Region Schladming: Mit dem Linienbus bis
zur Talstation der Reiteralmseilbahn - Auffahrt - Wanderung
zum Spiegelsee - Obersee über den Rippeckgrat zur Gasslhöhe
zum Ausgangspunkt - bei herrlichen Wetter wird der Schober
noch eingeschoben.
Aufstieg: 715 m | Abstieg 715 m | 8,5 km | ca. 5,5 Std.


NEU!6) Duistizkarsee NEU!7) Stoderzinken mit Friedenskircherl NEU!8) Brandalm - Murmeltiere & Filzmooser Höhenweg Wir beraten Sie hier und suchen uns je nach Wetter und Möglichkeiten der Gäste die Touren aus - es ist immer ein besonderes Erlebnis für die Gäste!